Ein Paar genießt sich Zeit am Weg der Entschleunigung.

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Laufstrecke 1

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Rote Schilder
Startort: 4160 Aigen-Schlägl
Zielort: 4160 Aigen-Schlägl

Dauer: 1h 0m
Länge: 6,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 100m
Höhenmeter (abwärts): 99m

niedrigster Punkt: 533m
höchster Punkt: 602m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Eine Runde mittlerer Schwierigkeit durch Aigen-Schlägl und die zauberhafte Ferienregion Böhmerwald!

0 km Sie starten bei der Kirche in Aigen-Schlägl. Laufen Sie nun in Richtung Bahnhof. Gleich nach wenigen Metern biegen Sie rechts in die Kirchengasse ein und vorbei am Kulturhaus. Nach dem Kulturhaus biegen Sie links und zweigen dann nach rechts in den schmalen Weg zwischen den Häusern ab. Sie kommen rechterhand an der Friedhofsmauer und linkerhand am Kinderspielplatz und in weiterer Folge am Kindergarten vorbei. Nun verlassen Sie die Asphaltstraße und biegen links in den schmalen Wiesenweg ein, der neben dem

0,9 km Glashüttenteich vorbei führt. Am Ende des Teiches laufen Sie links am Gehsteig, neben der Straße entlang. Bevor Sie die Zugschienen der Mühlkreisbahn queren, biegen Sie rechts ab, laufen weiter durch die Allee, halten sich links überqueren nun die Zugschienen. Geradeaus weiter gelangen Sie zu der

1,9 km Bruckmühle. (Schön renoviertes, kleines Haus) Hier bietet sich eine Abkürzungsmöglichkeit (nach links abbiegen) an. Sie laufen jedoch geradeaus parallel zum Fluss Große Mühl und rechts an der Teichanlage vorbei. Der Wiesenweg geht in einen Waldpfad über. Sie verlassen in Kürze den Fluss-lauf der Großen Mühl und laufen links weiter. Sie stoßen auf den Mühltalblickweg und den Wanderweg Große Mühl. Die Laufstrecke führt wieder aus dem Wald heraus. Nach Querung des kleinen Baches beim Biotop geht es rechts weiter. Sie erreichen in Kürze weitere

3,5 km Teiche des Stiftes Schlägl (Bankerl) und laufen auf das Dorf Baureith zu. Bei der Asphaltstraße angelangt, schwenken Sie links ein und bleiben noch etwa 150 m auf dieser, bevor Sie wieder rechts einbiegen. Auf der Rückseite des Dorfes Baureith und zwischen den Siedlungshäusern laufen Sie in nördliche Richtung. Am Dorfende laufen Sie links in Richtung Aigen-Schlägl weiter. Achten sie nun bei den

5,1 km Häusern in der Talmulde auf die Abzweigung nach links. Die Laufstrecke führt zwischen den Häu-sern hindurch. Der nun kommende Wiesenweg geht direkt auf den kleinen Wald zu. Nach einem kur-zen Anstieg verlassen Sie diesen wieder und und achten kurz darauf auf die Abzweigung bergab zum Galgenbach. Überqueren Sie den Bach und laufen Sie am Wiesenrand, dann parallel zum Bahngleis. Kurz vorm

5,8 km Bahnhofsgelände überqueren Sie links abbiegend das Bahngleis. Hier biegen Sie rechts ab und folgen dem Wiesenweg bis zu Ihrem

6,5 km Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt: Marktplatz
Zielpunkt: Marktplatz

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Verpflegungsmöglichkeit

Erreichbarkeit / Anreise

Westautobahn - Linz - B 127
Über München - Landshut - A92 - Deggendorf - Passau A3 - Abfahrt
Nord über Wegscheid
Über Nürnberg - Regensburg A3 - Passau - Abfahrt Nord über Wegscheid

Parken
  • Parkplätze: 50
Parkgebühren

Parken kostenlos, Kurzparkzone

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Laufstrecke 1
Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

+43 5 7890 - 100
+43 5 7890 - 115
info@boehmerwald.at
www.boehmerwald.at/
https://www.boehmerwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Wegnummer: Rote Schilder
Startort: 4160 Aigen-Schlägl
Zielort: 4160 Aigen-Schlägl

Dauer: 1h 0m
Länge: 6,5 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 100m
Höhenmeter (abwärts): 99m

niedrigster Punkt: 533m
höchster Punkt: 602m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA